decorative background image

Kochshows

For additional information call: Tel. +OOVVXXXVVVIII  

 

Das Weltkulturerbe   -  The World-Cultural-Heritage

Ursula Sabisch, Rübenkoppel 1, 23564 Lübeck

 

OHCHR

Hohe Kommissarin für Menschenrechte

Palais des Nations

8-14 Aventure de la Paix

1211 Genf 10

Schweiz

Lübeck, 18. September 2008

 

Recht auf Nahrung / Hausaufgaben

TV Serien / Magazine / Kochshows / Spielfilme

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

bedauerlicherweise muss ich Sie erneut aufrufen, Ihren Verstand zu gebrauchen, den Sie doch noch besitzen werden.

In der letzten Zeit häufen sich die Kochshow- Sendungen via TV, welche als Wettspiele vermutlich eine hohe Einschaltquote vorweisen können.

Das Spiel mit den Lebensmitteln nimmt kein Ende mehr, ganz im Gegenteil, auch der Wunsch junger Menschen durch eine ausgefallene Leistung via Fernsehen bekannt zu werden und einen Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde zu erhalten, wächst stetig an; sei es durch das größte Schnitzel der Welt und wenn das nicht klappt, dann wenigsten das schwerste Schnitzel der Welt präsentieren zu können.

Was soll dieser Blödsinn?

Womit lassen Sie als Hohe Kommissarin für Menschenrechte öffentlich rechtlich spielen?

Wie viele Menschen auf der Welt setzen sich für die Grundrechte der armen und ärmsten Menschen ein und verbringen ihre Zeit, Kraft und Energie damit, eine Ordnung und Gerechtigkeit auf der Welt zu schaffen??

Wie viele Menschen sind an dieser „Front“ und haben selbst kaum genug zum Leben?

Wie bequem haben Sie sich das Leben eigentlich eingerichtet?

Fühlen Sie sich für den Hunger auf der Welt und für die Bekämpfung dieser Ungerechtigkeit nicht ein wenig verantwortlich?

Warum fallen Ihnen als Beauftragte nicht ebenfalls ‚speziell’ diese Sendungen auf?

Was ist mit Ihnen passiert???

Auf der einen Seite sind Defizite der Kreativität und Schaffenskraft deutlich erkennbar, auf der anderen Seite sind enorme Defizite eines Grundrechtes, u. a. das Recht auf Nahrung vorzufinden!!!

Er wird aller höchst Zeit, beide Seiten endlich zufrieden zu stellen, was in der Tat möglich sein wird!

Zuerst einmal möchte ich Sie als Beauftragte für Menschenrechte dringend aufrufen, zwei Sendungen aus dem Deutschen Fernsehen anzufordern, um sich diese u. g. Sendungen anzusehen.

Hausaufgaben:

1) SAT.1 /  vom 11. September / 20.15 Uhr oder 0.15 Uhr als Wh. / Frühstück mit einer Unbekannten.

Dabei handelt es sich um einen Liebesfilm, welcher sich inhaltlich mit dem Ernst des Lebens bezüglich dem Hunger auf der Welt beschäftigt. Diesen Film sollten Sie dann anschließend an die richtigen Adressen in den jeweiligen Sprachen abgeben.

2) Kabel eins / vom 17. September / 17.45 Uhr / Abenteuer Leben- täglich Wissen, wobei anschließend „Das Fast-Food-Duell- Spitzenkoch“ gegen Lieferservice" angeboten wurde!

Damit jedoch keine Missverständnisse bezüglich dieser Fakten entstehen können, möchte ich Sie darauf hinweisen, dass auch Sie noch den Hunger kennen lernen werden.

In wieweit dieses geschehen wird, hängt unter anderem von Ihnen und  anderen „Leuten“ ab, welche zurzeit die Regierungen bilden oder entsprechende Plätze einnehmen, wobei  bisher nicht genug dabei herausgekommen ist!

Der Spaß hatte schon sehr lange ein Ende und dass mit mir nicht mehr zu spaßen ist, werden selbst Sie und Ihresgleichen nachvollziehen können!

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Sabisch

 

Das Weltkulturerbe

OMEGA                  

+OOVIXXLLMLLOXVVIIOO

The World-Cultural-Heritage

www.ursulasabisch.netsempress.net

OMEGA

17.03.2020